Flächendeckendes W-Lan

Sowohl in den Gebäuden als auch im Freien. Ohne Beschränkung zu Spitzenzeiten. Einfach und unendlich – so, als ob man Zuhause ist. Die digitale Welt hat längst die Uni erreicht, nur sieht es bei der Infrastruktur noch eher karg aus.

Nicht nur in den Hörsälen und Seminarraumen hat man oftmals kein W-Lan – auch auf im Freien auf dem Campus gibt es kaum ein Signal. Damit der Campus aber auch zum Lernen einlädt, ist auch draußen ein flächendeckendes W-Lan notwendig – damit man eben nicht über sein Smartphone einen HotSpot eröffnen muss und dann schnell die gefürchtete SMS bekommt, dass das eigene Datenvolumen leider aufgebraucht ist…

Im letzten Jahr konnten wir uns bereits dafür einsetzen, dass an einigen hochfrequentierten Bereichen zusätzliche Router angebracht werden, sodass sich die Situation etwas entspannt hat. Doch noch immer gibt es Flecken auf dem Campus, an denen kein WLAN verfügbar ist.

Wir wollen uns weiterhin gemeinsam mit der Uni-Verwaltung, dem Rechenzentrum und IT- bzw. Netzunternehmen für einen flächendeckenden W-Lan-Ausbau sowohl in den Gebäuden als auch im Freien auf dem Campus einsetzen.